Bauplanung Wenger - Marktl

Navigation:

Ökostrom

EWS-Ökostrom stammt nicht aus Anlagen, an denen Atom- oder Kohlekonzerne direkt oder indirekt beteiligt sind, sondern zu 100% aus klimaschonenden Erneuerbaren Energien.

70 % davon kommen aus umweltfreundlichen Neuanlagen nach Kriterien des Öko-Institut.

Ebenso werden die bürgereigene Energieerzeugung, sowie Initiativen und Kampagnen für die Energiewende oder für Energieeffizienz gefördert und unterstützt.

Wir wollen damit unseren Teil zur Energiewende beitragen und Vorbild für andere sein.

 

 

Eigenen Verbrauch senken

 

Nicht nur die Auswahl des Energielieferanten war entscheidend für uns, auch unser Stromverbrauch wird kontrolliert und reguliert.

Abends werden sämtliche Geräte komplett vom Netz genommen - unser Standby-Verbrauch wird so auf ein Minimum reduziert.

Zusätzlich ist die gesamte Bürobeleuchtung mit stromsparenden Leuchtmitteln ausgestattet.

 

 

Regionale Wärme

 

Für die Beheizung unseres Bürogebäudes sind wir an das Fernwärmenetz der Fa. Utz angeschlossen.

In unmittelbarer Nähe wird dabei die notwendige Energie erzeugt.